Träume

ICH HATTE EIN TRAUM WIE ALLE KINDER,ABER MEIN TRAUM IST WIE EIN SEIFENBLASE ZERPLATZT,ICH WERDE EINFACH ABGESCHOBEN WIE MÜLL. ICH SCHAUE HOCH ZUM HIMMEL UND DENKE MIR WARUM ,WAS HABE ICH FALSCH GEMACHT. TRÄUME SIND NICHT FÜR MICH DA,DENN TRÄUME WERDEN NICHT WAR. GEBORGENHEIT WAS IST DAS,ICH HATTE NOCH NIE GEBORGENHEIT. HOFFNUNG WAS IST HOFFNUNG,FÜR MICH GIBTS KEINE HOFFNUNG LIEBE WAS IST LIEBE,MICH HAT NOCH NIE JEMAND IN DIE ARME GENOMMEN. DANKE DIR WILFRIED FÜR DEINE FREUNDSCHAFT VON GANZEN HERZEN,UND BLEIB SO WIE DU BIST DENN SO WAS WIE DU BRAUCHT DIE WELT. VIELEN LIEBEN DANK AUCH AN DIR ALINA,DU HAST MIR VERSUCHT MUT ZU MACHEN.

19.5.11 12:53

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen